Die Dreamharp

Nützliche Tips 1 - Familiar Tunes

Die Dreamharp ist ein pentatonisch gestimmtes Instrument, welches in verschiedenen traditionellen Musik-Richtungen eingeschlossen Oriental/Asien, Keltisch, Afrikanisch und Blues (welches die Wurzeln in der Afrikanischen Musik hat).

Also, viel Spass mit dem Experimentieren mit bekannten Melodien. Du wirst überrascht sein, wieviel Du auf der Dreamharp spielen kannst abgesehen von Deinen eigenen Kompositionen !

Beispiele sind :

   
  • Danny Boy (the first tew bars, anyway)
   
   
  • Mary Had a Little Lamb
   
 
  • Sukiyaki
 
  • Oh susanna (the first few bars)
   

  

Nützliche Tips 2 - Notensystem, wenn du keine lesen kannst

Dies ist ein ganz simples System. Sehr einfach, hoffentlich können Sie etwas damit anfangen !
Gehe von links nach rechts, von der dicksten zur dünnsten Saite. Bei der Linkshändigen von rechts nach links.

 Dickste Saite  
TRANSCRIBED TUNES

Hinweis: Sie können alles eine Note höher oder tiefer spielen.
Spiel in Harmonien, versuch das Spielen von Akkorden
durch das gleichzeitige Zupfen 2 oder mehreren Saiten
in Terzen oder Quinten 

① - ② - ③ - ④ - ⑤ - ⑥ - ⑦ - ⑧ - ⑨ - ⑩ - ⑪ - ⑫
 D – E – G – A – B – D1 – E1 – G1 – A1 – B1 – D2 – E2  

 

Nützliche Tips 3 - Das ersetzen von Saiten bei der Dreamharp

Falls Sie einmal eine Saite ersetzen müssen, finden Sie auf den nachfolgenden Diagramms die Betreffende. (Die Saiten sind Guitarrensaiten und in den meisten Musikläden erhältlich)

Dreamharp Diagramm zum Ersetzen von Saiten kopie

 Videos:

Saiten ersetzen

(falls eine Saite reisst)

   

Brass Ferrules (Messing Ring) an der Saite ersetzen

(braucht Ihr um die Ersatzsaiten zu brauchen)

 

 

 Instrument stimmen

(sollte es nicht mehr in der Harmonie sein)



Stifte mit Schraubenfix behandeln
(wenn der Stift beim stimmen zurückrutscht)

 

Zum Seitenanfang